Tomatenarten

ARS Ohio Tomaten Die Tomate ist nicht nur eine sehr schmackhafte und gesunde Frucht, sondern obendrein auch noch sehr vielseitig, denn es gibt bekanntermaßen über 2.500 verschiedene Tomatenarten, die alle ihre bestimmten Eigenheiten haben. Die Unterschiede reichen dabei vom Aussehen über den Geschmack bis hin zu Widerstandsfähigkeit bei der Zucht. So ist es eigentlich gar nicht ungewöhnlich, dass man gelbe, schwarze, oder auch grüne Tomaten züchtet, auch wenn diese in Nahrungsmittelgeschäften eigentlich fast nie angeboten werden. Es werden nun exemplarisch einige verschiedene Tomatenarten vorgestellt, die vor allem an ihrem Äußeren unterschieden werden können.

Cocktailtomaten

Cocktailtomaten zählen zu den beliebtesten Tomatenarten. Das liegt zum einen darin begründet, dass sich die Cocktailtomaten-Sorten durch eine angenehme Süße von anderen Tomaten abheben zum anderen macht ihre Größe die Cocktailtomaten zu ganz besondere Tomaten. Sie sind nämlich viel kleiner als herkömmliche Tomaten und eigenen sich damit perfekt für den gesunden Snack für zwischendurch. Mehr zu den Cocktailtomaten habe ich auf dieser Seite veröffentlicht.

Strauchtomate – eine handelsübliche Tomatenart

Die Strauchtomate selbst ist eine ziemlich große Frucht, die im reifen Zustand eine hellrote Farbe annimmt. Die Oberfläche ist im Regelfall relativ fest, was der Frucht die nötige Stabilität verleiht. Darüber hinaus gilt die Strauchtomate als sehr wohlschmeckend, weshalb sie auch gerne in Lebensmittelgeschäften angeboten und später entsprechend verzehrt wird. Die Früchte selbst wachsen traubenartig an der Pflanze, was die ernte erleichtert und den Anbau damit noch effizienter macht. Wer also eine äußerst schmackhafte Variante der Tomate nutzen möchte, liegt mit der Strauchtomate genau richtig.

Schwarze Tomaten – besonders gut für das Gewächshaus

Schwarze Tomaten haben ihren Namen von der sehr dunklen Oberflächenfarbe, die zwar bei weitem nicht wirklich schwarz, sondern eher dunkelviolett ist. Diese in Deutschland recht seltenen Tomaten werden häufig in Osteuropa angebaut und sind besonders gut dafür geeignet, in Treibhäusern groß gezogen zu werden. Oftmals zeichnen sich schwarze Tomaten durch einen sehr aromatischen und damit köstlichen Geschmack aus, der so mancher Tomate die Neidesröte ins Gesicht treibt.

Gelbe Tomaten - ein Stück Tradition

Gelbe Tomaten Gelbe Tomatensorten zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sehr resistent auf Schädlinge reagieren. Darüber hinaus kann man die verschiedenen Sorten mit gelber Farbe oft als sehr schmackhaft bezeichnen. Für den Anbau eignen sich gelbe Tomaten auch deshalb, weil sie sehr ertragreich und damit besonders effizient sind. Man kann davon ausgehen, dass Gelbe Tomaten die ersten Tomaten waren, die man in Europa erhalten hat, denn die Italiener nennen Tomaten Pomodoro, was so viel wie „Goldapfel“ bedeutet.

Stabtomate – das Standard-Produkt

Die Stabtomate ist die am häufigsten angebaute Tomatenart überhaupt. Der Wuchs ist dabei eintriebig, wobei der Stängel mit einem Stab gestützt werden muss, was auch den Namen der Stabtomate erklärt. Geschmacklich kann man kein einheitliches Urteil abgeben, da es einfach äußerst viele verschiedene Stabtomatensorten gibt. Rein farblich kennt man in Deutschland die Stabtomate hauptsächlich als rote Frucht.

Fleischtomate – die besonders große Sorte

Die Fleischtomate gehört zu den Tomatenarten, die relativ häufig angebaut werden. In Deutschland selbst ist der Anbau allerdings schwierig, weil die Frucht relativ spät reift und es hierzulande dann fast schon zu spät ist. Die Frucht selbst ist wohlschmeckend kann äußerst vielseitig verwendet werden. Es gibt sie in verschiedenen Farben, wobei hierzulande auch bei der Fleischtomate die rote Frucht dominiert.

Die verschiedenen Tomatenarten haben alle ihre geschmacklichen oder landwirtschaftlichen Vorzüge, weshalb man als Hobbygärtner vorher genau schauen sollte, welche Tomatenart am besten zu den eigenen Bedürfnissen und den klimatischen Möglichkeiten passt. Bei der großen Auswahl an Tomatenarten wird jedoch bestimmt jeder etwas finden, was ihm zusagt. Nachfolgend findest du viele weitere Informationen zu Fleischtomaten