Tigerella - Tomatensorte

Die Tomatensorte Tigerella ist ein richtiger Hingucker, wie ein Tiger überzieht diese Tomate nämlich ebenfalls Streifen. Diese gelben Streifen auf dem leuchtenden rot haben der Tomate wohl den Namen gegeben. Die Streifung ist bei unreifen Tomaten viel deutliche zu sehen, bei vollreifen Tomaten hingegen nur teilweise bis fast gar nicht mehr.

Herkunft

Die Tigerella wurde von Dr. L.A. Darby im Glasshouse Crops Research Institute in Sussex, England, gezüchtet (andere Quellen sehen Russland oder die USA als das Ursprungsland der Tigerella). Dafür wurde die altbekannte Sorte Alisa Craig mit einer unbekannten Tomatensorte wahrscheinlich in den 50er-60er Jahren gekreuzt. 1 Schwestersorten zur Tigerella sind Tangella und Craigella, die aus der selben Kreuzungslinie herausgegangen sind.

Tigerella kaufen

Wer eine eigene Tigerella-Pflanze anbauen möchte, der kann sich im Internet jederzeit Tigerella Samen kaufen. Zu finden sind die Samen beispielsweise beim Versandhändler Amazon.

Anbau und Pflege

Die Aussaat sollte im Februar bis April unter Glas stattfinden. Der anschließende neue Standort der umgepflanzten Keimlinge sollte sonnig und windgeschützt sein. Die Tomaten haben einen hohen Wasserbedarf und zeichnen sich durch eine gute Resistenz gegen Krankheiten/Braunfäule aus. Geerntet werden kann die Tigerella dann zwischen Juli und Oktober.

Die Tigerella zählt sich von der Wuchsform zu den indeterminierten Tomatensorten. Das bedeutet, dass diese Sorten einen unbegrenzten Wuchs haben und damit komplett ausgegeizt werden (Seitentriebe regelmäßig entfernen). Darüber hinaus sollte man sich an Schnüren oder Stäbe wachsen lassen.

Die Tigerella eignet sich sowohl als Kübelpflanzung, Gewächshauspflanzung als auch als Freilandpflanzung.

Tigerella vs. Mr. Stripey

Teilweise ist die Tigerella auch unter der Sortenbezeichnung Mr. Stripey bekannt. Tatsächlich ist Mr. Stripey aber eine eigene Tomatensorte, die vom ehemaligen Besitzer von Totally Tomatoes in den 90ern in Georgia entdeckt wurde. Wie auch Tigerella zeichnet die Sorte Mr. Stripey markante Streifen aus, allerdings ist diese Tomatensorte viel größer und auch anders gestreift/gefärbt.

Verwendung

Die Tigerella zeichnet sich durch einen fast schon fruchtigen, starken Geschmack aus. Damit eignet sie sich als Tomate für den Salat oder auch als Beilage zum Abendbrot.

Quellen und Verweise